Matratzen

    Wir finden gemeinsam die passende Matratze für Sie

     

    Wie man sich bettet, so liegt man, heißt es im Volksmund. Und genau so ist es auch: Für einen guten erholsamen Schlaf darf auf einer körpergerechten Unterfederung eine punktelastische hochwertige Matratze nicht fehlen. Eine gute Matratze soll sich Ihrem Körper in jeder Schlafposition anpassen und ihn gleichzeitig stützen – nicht umgekehrt! Nur so kann Ihr Körper, während Sie schlafen, optimal regenerieren. Einfach wohlfühlen, entspannt einschlafen und erholt aufwachen.

    In meinem Fachgeschäft führe ich Matratzen der renommierten Marken lattoflex und Grosana. Diese Kaltschaummatratzen passen sich jeder Körperkontur dank ihrer exzellenten Punktelastizität an. Die offenporige Schaumstruktur und eine aufgelöste Oberfläche sorgen für eine ideale Anpassung, eine gute Durchlüftung und ein angenehmes Schlafklima. Das geringe Gewicht der Kaltschaummatratzen ermöglicht ein müheloses Drehen und Wenden, alle Bezüge sind zum Waschen oder Reinigen einfach abnehmbar. Unterschiedliche Festigkeitsgrade sorgen für besten Liegekomfort in allen Gewichtsklassen.

    lattoflex Premiummatratze Eckansichtlattoflex Matratzenschichtaufbau Premium

    lattoflex Matratzen - spürbar besser liegen

    wohlfühlen - entspannt einschlafen - erholt aufwachen

    Was fasziniert an der neuen Matratzengeneration von lattoflex?
    Sie ist spürbar als auch sichtbar besser: Eine durchdachte Matratzen-Architektur aus punktelastischem ClimaCell®-Schaum mit anschmiegsamer 3D-Oberfläche, erhältlich in vier Härtegraden von soft bis extra-fest, wird durch ein überzeugendes Äußeres ergänzt: Die neue Border-Optik vermittelt in Verbindung mit einer exklusiven Auswahl an neuen Bezügen Wertigkeit, Qualität und hochwertige Verarbeitung auf den ersten Blick – und ist zugleich der Schlüssel zu praktischen neuen Funktionen.
    Das Waschen oder Reinigen von Matratzenbezügen war noch nie so einfach: Der umlaufende lattoflex-Border verbindet die frei kombinierbaren Ober- und Unterseiten und kann jederzeit zum Abnehmen oder Wechseln der Bezüge geöffnet werden. Beziehen, Drehen, Wenden – das alles ist bei der neuen lattoflex-Generation so praktisch wie noch nie. 

    Das erstklassige Liegegefühl steht der hochwertig-funktionalen Matratzenoptik in nichts nach: Ein dreilagiger Aufbau mit einer kräftigen Stützschicht in der Mitte und anpassungsfähigen Komfortlagen oben und unten verbindet Stabilität und Behaglichkeit. Die sorgsam konzipierte Schulterzone lässt die Schulterpartie in Seitenlage anatomisch optimal einsinken und leistet so einen wichtigen Beitrag zum schmerzfreien Schlafen. Und weil das bereits exzellente Lüftungskonzept der Matratzen für die neue Generation nochmals überarbeitet wurde, sorgen 3D-Lüftungskanäle für optimale Luftzirkulation in alle Richtungen – keine Chance für Wärmestau und Stockflecken.

    Wer sich noch mehr Komfort wünscht, den wird die Möglichkeit einer voll integrierten Premium-Auflage reizen: Mit dem 5 cm starken Extra – erhältlich in weicher und fester Ausführung – gewinnen die neuen lattoflex-Matratzen zusätzlich an Höhe. Der Effekt ist verblüffend: „Ein königliches schwebendes Liegegefühl“. Doch auch dieses Extra hat ganz praktische Vorteile: Die höhere Matratze macht das Ein- und Aussteigen noch leichter. Ebenfalls sinnvoll: Durch die Vollintegration wird die Premium-Auflage optisch und funktional zum nahtlosen Bestandteil der Matratze – kann aber auch jederzeit nachträglich nachgerüstet werden. Individualisierung, so einfach wie nie.

    Individuell und zugleich klar und einfach sind die Wahlmöglichkeiten auch bei den neuen Bezügen: Ob High-Tech oder Naturfaser, für jede Anforderung gibt es die passende Option.

    Vier Härtegrade – fünf Bezüge: Mit diesen Optionen bietet lattoflex eine optimale Balance aus Entscheidungsfreiheit und leichter Wahl. Ob Seiten- oder Rückenschläfer, ob groß oder klein, schwer oder leicht – die neuen lattoflex-Matratzen passen ab der ersten Nacht wie maßgeschneidert.
    Fühlen Sie es: Herzlich Willkommen zum Liegetest der lattoflex Matratzen!

     

    Matratzenkern lattoflex

    Matratzen

    Einsinken ohne zu Versinken - Stützen ohne zu drücken

    Die Annahme, dass man bei Rückenschmerzen eine besonders harte Matratze benötigt, ist übrigens längst überholt!  Wichtig ist eher das Zusammenspiel von Matratze und Unterfederung. Zurecht spricht man von einem Bettsystem. Die beste Matratze kann ihre positive Eigenschaften nicht entfalten, wenn eine ungeeignete oder minderwertige Unterfederung dies verhindert. Und: Eine minderwertige Matratze kann nicht durch eine Top-Unterfederung aufgewertet werden. Daher ist die persönliche Beratung zu Ihren Bedürfnissen und Schlafgewohnheiten sowie natürlich das ausgiebige Probeliegen so wichtig!  

    Mein Serviceversprechen und Ihre Zufriedenheitsgarantie:

    Sie bekommen von mir eine Empfehlung, welche Matratze zu Ihnen passt, sollten Sie damit nicht zurecht kommen, tausche ich Ihnen innerhalb einer festgelegten Frist den Kern aus. Für Sie kostenfrei – ich möchte dass Sie sich wohlfühlen und gut schlafen.

     


    AGR Gütesiegel

    lattoflex - ausgezeichnet schlafen

    Besonders Matratzen werden in allen Preisklassen an fast jeder Ecke angeboten, vom Discounter über zahlreiche Möbelmärkte bis zur „one fit for all“ Einheitsmatratze aus dem Internet. In der Beratung merke ich oft wie unsicher Sie als Verbraucher dieses Angebote wahrnehmen – verständlich, denn von außen (und nach kurzen Probeliegen) ist den meisten Matratzen ihre Liege – und Materialeigenschaften sowie Langzeitverhalten auch nicht anzumerken.
    Eine Entscheidungshilfe für Sie als Verbraucher kann hier die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. anbieten: Das AGR-Gütesiegel, mit dem Alltagsgegenstände aus verschiedenen Bereichen als besonders rückengerecht ausgezeichnet werden. Eine unabhängige Prüfkommission, mit Medizinern und Therapeuten aus mehreren medizinischen Fachbereichen, überprüft die fachlichen Anforderungskriterien an rückengerechte Produkte. Nur wenn das Produkt wirklich der Vorbeugung und Behandlung von Rückenschmerzen dient, erhält es das AGR-Gütesiegel. Weitere Informationen zur Aktion Gesunder Rücken AGR e.V. und dem Gütesiegel finden Sie hier.
    Das Lattoflex-Bettsystem, also alle Unterfederungen und die lattoflex Matratzen sowie die Nackenstützkissen Lattokiss, VarioPerfect und der beliebte Traumfalter, werden jedes Jahr nach erneutem Test auf „ihre Rückengerechtigkeit“ mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.
    Sie sehen, auf allen lattoflex Produkten schlafen Sie ausgezeichnet !

     

    Wussten Sie dass auch das AGR-Gütesiegel bewertet und ausgezeichnet wurde? Es wurde von der Zeitschrift ÖKO-TEST mit „sehr gut“ und vom Portal „Label-online“ des Bundesverbandes „Die Verbraucherinitiative e.V.“ mit der Auszeichnung „besonders empfehlenswert“ bewertet.
    Mehr zur AGR und dem Gütesiegel erfahren Sie hier. Den kostenlosen Ratgeber „AGR-Magazin“ erhalten Sie bei mir im Geschäft.
    Die Lattoflex Matratzen und Kissen erhalten seit vielen Jahren auch das Textil-Zertifikat Öko-Tex® Standard100, mehr dazu finden Sie hier.

    Der Kauf einer neuen Matratze ist Vertrauenssache und ggf. auch etwas zeitintensiv. Testen und vergleichen Sie kritisch, es geht immerhin um Ihren guten Schlaf, machen Sie sich bewusst das Sie 1/3 Ihres Lebens im Bett verbringen. Die Investition lohnt sich!
    Worauf Sie achten sollten wenn Sie sich eine neue Matratze aussuchen. Hier einige Empfehlungen:

     

    Wie Sie Ihre passende Matratze finden

    lassen Sie sich beraten

    • Es gibt nicht „die richtige Matratze“, sondern die zu Ihnen passende Matratze.
    • Bedenken Sie, dass eine ordentliche Matratze – abhängig von den verarbeiteten Materialien – ihren Preis hat.
    • Seien Sie deshalb vorsichtig bei Schnäppchen, die keine sind, denn einfachste Matratzen sind häufig nicht einmal den ausgewiesenen reduzierten Preis wert.
    • Machen Sie sich klar, welche Bedürfnisse Sie haben und welches Geld Sie für entsprechenden Komfort zu zahlen bereit oder in der Lage sind.
    • Gehen Sie in ein Fachgeschäft und achten Sie auf ausgebildete Berater, die sich kontinuierlich weiterbilden und zertifizieren lassen. Anerkannte unabhängige Qualifizierungen sind z. B. die Zertifizierungen der „Aktion gesunder Rücken e.V.“
    • Achten Sie darauf, dass der Schlafberater Sie zu Ihrem Schlafverhalten und individuellen Bedürfnissen befragt.
    • Nehmen Sie sich Zeit zum Probeliegen! Gehen Sie möglichst vormittags wenn Sie noch ausgeruht sind und  achten Sie auf Ihr persönliches Empfinden! Probieren Sie mehrere Alternativen.
    • Lassen Sie beim Liegen den Verkäufer überprüfen, dass Ihre Wirbelsäule von der Matratze optimal gestützt wird.
    • Kaufen Sie Ihre Matratze wenn möglich als Bettsystem zusammen mit der passenden Unterfederung. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Matratze und Unterfederung zusammen passen.
    • Eine große Matratze für zwei kann zwar kuschelig sein aber spätestens beim nächsten Umzug oder Wäsche des Bezuges werden Sie sich ggf. über die Unhandlichkeit ärgern. Sollte ein Partner mehr als ca. 15 kg Gewichtsunterschied haben, brauchen beide verschiedene Festigkeiten! Wenn Sie Angst vor der “Besucherritze” haben, legen Sie eine große Matratzenauflage auf, die auch gleichzeitig die Matratzen schützt. Viele Hersteller bieten zwar an, zwei Einzelmatratzenkerne mit einem durchgehenden Bezug zu beziehen, bedenken Sie aber auch hier die beschriebene Unhandlichkeit als auch das versteppte Bezüge ab ca. 160 cm Breite nicht mehr in die Haushaltswaschmaschine passen.
    • Achten Sie auf Materialien, die während der Nacht Feuchtigkeit gut aufnehmen und am Tag wieder an die Raumluft abgeben können.
    • Achten Sie auf einen abnehmbaren, teilbaren und waschbaren Bezug.